Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5

Buddelmuseum • Heimatstube • Historische Schmiede
Sonderausstellungen

Heimatstube

Aus allen Wirtschafts- und Lebensbereichen dieser Gegend sind Gerätschaften, Werkzeuge, Haushaltsgegenstände und Möbel zu besichtigen. In anschaulicher Weise und persönlicher Atmosphäre erlebt der Besucher, unter Führung der Museumsleitung, die vergangene Zeit. Auf der Hofseite des Heimatmuseums sind in einem nostalgischen Gebäude die Gegenstände, Werkzeuge und Maschinen des Schmiedehandwerkes anzuschauen.

Des weiteren beherbergt das Museum viele Präparate der heimischen Tierwelt, Jagd und Fischerei. In unseren Dokumentationsräumen erwarten Sie Sonderausstellungen aus unserer Region.

Der Ausflug in vergangene Zeiten wird auch Ihnen Freude bereiten.

Das Ostener Buddelmuseum
eine kuriose Sammlung ohne Gleichen

Die Produzenten der Prozente haben sich viel einfallen lassen. "Alles, was Natur und Technik an Formen hergeben, diente ihnen als Vorbild für ihre Gefäße", heißt es in dem Buch "Originelle Museen in Norddeutschland": "Das Geburtshaus von Shakespeare, das Kühlhaus eines Atomkraftwerks, eine Bockwindmühle, der schiefe Turm von Pisa noch ein wenig schiefer als sonst - wen wundert’s bei dem berauschenden Inhalt".

Im Museum werden die weltweit unterschiedlichsten Flaschen und Gefäßformen präsentiert.

In 35 Jahren hat das Ehepaar Jan und Annemarie ten Doornkaat eine ungewöhnlich reichhaltige Sammlung von etwa 4.500 Behältnissen alkoholischer Getränke aus aller Welt zusammengetragen.

Die Vielfalt der gesammelten Exemplare ist gekennzeichnet durch reichen figürlichen Schmuck, ausgeführt in unterschiedlichen Materialien und Techniken.

Kurz gesagt, der Besuch dieses einmaligen Museums lohnt sich wirklich und man sollte sich entsprechend Zeit für eine Führung nehmen, um diese kuriose Sammlung in Ruhe zu erleben.

Internet: www.buddelmuseum.de